Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

Impressionen vom Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt auf der Pernerinsel in Hallein wegen COVID 19 ABGESAGT!

 

Liebe Besucher, Partner und Freunde,

der Weihnachtsmarkt auf der Pernerinsel in Hallein ist in den vergangenen Jahren zu einer lieb gewonnenen und nicht mehr wegzudenkenden Tradition geworden. Sowohl bei der Halleiner Bevölkerung als auch bei unzähligen Gästen aus dem gesamten Bundesland und weit darüber hinaus, war der stilvolle Adventmarkt in der alten Saline mit den traditionellen Ausstellern, den Kunsthandwerkern und kulinarischen Gastro-Schmankerln ein Highlight.

Trotz des wochenlangen Stillstandes durch die hereingebrochene Corona-Pandemie, vor allem aber durch die Lockerungsmaßnahmen der Regierung im Sommer liefen unsere Vorbereitungen für den heurigen Weihnachtmarkt bereits seit Wochen auf Hochtouren. Die ständige Ungewissheit über die aktuellen Maßnahmen und Vorschriften machten die Planung jedoch sehr schwierig.

Die Entscheidung ist uns sehr schwergefallen, doch nach intensiven Überlegungen, zahlreichen Besprechungen und bereits vorbereiteten Konzepten haben wir schweren Herzens beschlossen, den Weihnachtsmarkt für heuer abzusagen. Die Gesundheit unserer Besucher aus dem In- und Ausland, unserer Aussteller und aller Mitwirkenden steht an oberster Stelle und darf nicht gefährdet werden.

Auch der Bürgermeister der Stadt Hallein Alexander Stangassinger bedauert den Ausfall des Weihnachtsmarktes:
„Natürlich ist es schade, dass jetzt auch der Weihnachtsmarkt auf der Pernerinsel abgesagt werden muss. Ich verstehe jedoch alle Unternehmerinnen und Unternehmer, wenn sie solche traditionsreichen Events aufgrund der vielen Maßnahmen durch das Corona-Virus, absagen müssen – das wirtschaftliche Risiko ist einfach zu groß. Ich bin aber überzeugt, dass 2021 der Weihnachtsmarkt und hoffentlich viele andere Feste in gewohnter Manier abgehalten werden können und umso mehr freuen wir uns jetzt schon auf den Weihnachtsmarkt im kommenden Jahr.“

Wir hoffen sehr, dass unser beliebter Weihnachtsmarkt 2021 wieder wie gewohnt stattfindet. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Familien alles Gute und bleiben Sie gesund! Wir freuen uns, Sie nächstes Jahr wieder bei uns in der Alten Saline am Weihnachtsmarkt begrüßen zu können!

Ihr
Matthäus Leitner I Veranstalter

Ein vielseitiges Angebot für Kinder

Seit vielen Jahren schätzen und genießen Kinder und Eltern das riesige Angebot von traditionellem und alpenländischem Advent-, Christbaum- und Weihnachtsschmuck, einer Vielzahl kleiner Mitbringsel und gediegener Geschenke.

Ein stimmungsvolles Rahmenprogramm sowie Alpakas zum Anfassen von Daniel Schartner (Salzburgland-Alpakas) aus Adnet sorgen für Entspannung und bei Kindern für viel Freude.

Zu jederzeit können Kinder in der Kinderwelt ihre Weihnachtsgeschenke unter Anleitung malen, zeichnen, selbst basteln oder einfach spielen und Spaß haben.

Kulinarische Schmanckerl

Kulinarisch erwartet Sie heuer am Stand vom Waldhofer Gust und Juliane ausschließlich selbstgemachte Produkte wie Fleischkrapfen, Bratwurst mit Sauerkraut, Leberknödel, Kaspressknödel, gebratenen Speck usw.

In der süßen Hütte von Juliane erwarten Sie selbstgemachte Punschprodukte, Pofesen, Bauernkrapfen und verschiedenste Kuchen.

Am Stand von Ramona und Markus Pinter werden heuer vier verschiedene Arten von Bosna, (von traditionell bis vegan) sowie speziell gefertigte Würstel zubereitet.

Heuer neu: Ofenkartoffel in allen erdenklichen Variationen

Am Stand von Daniel Schartner gibt es für den kleinen Hunger zwischendurch Toast und Leberkässemmerl sowie verschiedenste Heißgetränke, erlesene Weine und Kaltgetränke. Weiters gibt es  diverse Edelbrände und Liköre, welche im Verdampferturm in Flaschenform erworben werden können.

Frisch gebackenes Brot und vor Ort geräucherte Forellen aus dem Königssee bietet heuer Franz Klappacher (Gassn Bauer) aus Adnet an. Die Forellen können vor Ort mit Kren und Brot verzehrt oder auch für zu Hause mitgenommen werden.

Auch heuer wieder: Im Salzlager im Obergeschoss, wo sich sehr viele neue Kunsthandwerker angesiedelt haben, finden Sie wieder das kleine liebevolle „Salz-Kaffee“  mit ausschließlich selbstgemachten Torten und Kuchen, Punsch, Glühwein usw..

Direkt hinter dem Kaffee gibt es die Wichtelstube, wo es für Eltern die Möglichkeit gibt ihre Kleinen abzugeben und in Ruhe ein Heißgetränk zu genießen, und dennoch alles im Blick haben.

Zu jederzeit können Kinder in der Wichtelstube ihre Weihnachtsgeschenke unter Anleitung selbst basteln.

Auch heuer können die Kleinen wieder ihre eigenen Krampusmasken basteln und beim Lauf der Igonta am 30.11.2019 um 16.00 zur Schau darbieten.

Details können Sie dem Programm der Wichtelstube entnehmen.

Last but not least , die leckeren, nicht mehr wegzudenkenden Maroni, die unser Willi mit seiner Elisabeth, mit sehr viel Gefühl und Hingabe zubereiten.

Der Weihnachtsmarkt auf einen Blick:

Der überdachte Weihnachtsmarkt auf der Pernerinsel ist ein stimmungsvolles Erlebnis der besonderen Art. Schon das Betreten der alten Salzlagerstätte mit historischem Ambiente, aufwändiger Weihnachtsdekoration, Riesenkerze und einer überdimensionalen Kopie der Originalpartitur des Stille Nacht-Liedes ist ein Erlebnis und das Eintauchen in diese Weihnachtswelt ist einfach überwältigend.
Alle Verkaufsstände befinden sich im Gebäude der alten Saline und sind somit vor jeder Witterung geschützt und garantieren einen gemütlichen Besuch und Einkaufsbummel.

Alles Wichtige in Kürze:

Ein stimmungsvolles Erlebnis der besonderen Art

Schon das Betreten der alten Salzlagerstätte mit historischem Ambiente, aufwändiger Weihnachtsdekoration, Riesenkerze und einer überdimensionalen Kopie der Originalpartitur des Stille Nacht-Liedes ist ein Erlebnis und das Eintauchen in diese Weihnachtswelt ist einfach überwältigend.
Alle Verkaufsstände befinden sich im Gebäude der alten Saline und sind somit vor jeder Witterung geschützt und garantieren einen gemütlichen Besuch und Einkaufsbummel.

Heuer am Weihnachtsmarkt: artforum Salzburg

Ganz besonders freut uns, dass wir, nach dem erfreulichen Debüt im Vorjahr, auch heuer wieder eine Kooperation mit dem Kunstverein „artforum Salzburg“ geschafft haben. Vom Kunstverein werden Bilder, Skulpturen, Objekte oder Fotokunst in den unterschiedlichsten Stilrichtungen und Techniken ausgestellt. Sowohl erfahrene Profis als auch engagierte Hobbykünstler präsentieren dieses Jahr in der alten Saline ihre Werke.

 

Tauchen Sie ein in die Welt der Kunst und lassen Sie sich inspirieren und berühren. Durch die Vielfalt der am Weihnachtsmarkt ausgestellten Kunstwerke ist für nahezu jeden Geschmack etwas dabei. Das eine oder andere Werk kann auch käuflich erworben werden.

 

Der Kunstverein „artforum Salzburg“ mit Galerie in der Ignaz-Harrer-Straße 71 in Salzburg bietet Kultur und Kunst der verschiedensten Richtungen. Unabhängig von Ausbildung oder Erfahrung, Alter oder Nationalität, alle Künstler sind in der Gemeinschaft willkommen. Wichtig sind nur die Liebe und Leidenschaft zur Kunst und Teamfähigkeit. So entsteht eine interessante und inspirierende Vielfalt an Werken mit den unterschiedlichsten Zugängen und Darstellungsweisen.

Das artforum Salzburg ergänzt diese Kunstausstellung durch Leihgaben historischer und aktueller Krippen aus verschiedenen Regionen Österreichs, um unter anderem auch einen Überblick über regionale Besonderheiten zu ermöglichen. Mehr: www.artforumsalzburg.at

 

     

 

      

Edith und die Wichtelstube

Zur großen Freude vieler Eltern wird auch am heurigen Weihnachtsmarkt unsere Edith die Kinderbetreuung in Ihrer Wichtelstube übernehmen. Die Öffnungszeiten haben wir erweitert und den Wünschen angepasst.


Ein kleiner Vorgeschmack auf das heurige Kinderprogramm:

Unsere Wichtelstube startet heuer mit dem Basteln der Perchtenmasken bereits am 14. November. Beim Lauf der „Igonta Pass“, er findet bereits am 28. November statt; dürfen die Kinder wieder beim Umziehen dabei sein und den Lauf sogar eröffnen

An den nachfolgenden Wochenenden (das genaue Kinderprogramm ist auf unserer Webseite unter Programm zu finden) wird gebastelt, gemalt, wunderschöne Tischlaternen gemacht, Bilder mit Steinen kreiert, Kinder dürfen mit Hammer und Nägeln handwerklich aktiv werden, am letzten Wochenende wird selbst Maria, Josef und das kleine Jesuskind erschaffen – kurz gesagt, es warten kurzweilige, spannende, lustige, aufregende Nachmittage auf unsere kleinen Besucher. Unsere Edith freut sich auf rege Teilnahme und wartet mit vielen tollen Überraschungen.

 

  

  

Lebensfotografen

Es ist bereits Tradition geworden; unsere Lebensfotografen sind auch heuer wieder auf dem Weihnachtsmarkt! Besucher können am Stand von Josef Vitzthum und seinem erfahrenem Team exklusive, individuelle Fotos als Weihnachtsgeschenke fotografieren lassen. Hier gibt es Geschenke als Fotopostkarte zum Versenden, als Foto, als Foto mit Rahmen, als Foto Digital, Leinwandfoto, als Acryl-Bild. u.v.a. Die Lebensfotografen freuen sich auf Ihren Besuch!

Neue Aussteller

Unikate aus Olivenholz

Ich bin Edi Hinchri. Ich wohne in Pula und stelle aus dem hier heimischen Olivenholz vielseitige Gebrauchs- und Dekorationsartikel sowie Wohnaccessoires her. Die Stücke werden in Handarbeit gefertigt und sind daher, jedes für sich, Unikate. Ich freue mich auf Ihren Besuch und wenn ich Ihnen damit ein Stück meiner Heimat anbieten und näher bringen könnte.

        

Handg´macht-Kunsthandwerk

Wir freuen uns besonders, dass wir Frau Gerda Bräutigam vom Handg´macht-Kunsthandwerk am Salzburger Grünmarkt in Bayerisch Gmain heuer mit dabei haben.

Schmuck, trachtige Filzhüte oder Taschen aus Filz werden auf ihrem Stand zu bewundern sein.